Go Back

Rote Bete Hummus Crunch

Rote-Bete-Hummus auf Sauerteig mit Rosenkohl, Feldsalat, Safranzwiebel und süß-salzigen Limettenblättern und Erdnusskrokant
Vorbereitungszeit25 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Frühstück, Snack
Land & Region: Mittelmeer
Keyword: frisch, hummus, knackig, Rote Bete, Sauerteig, Toast
Portionen: 4 people
Kalorien: 605kcal

Zutaten

Hummus

  • 1 Rote Bete
  • 200 g Kichererbsen
  • 1 Zitrone
  • 1 clove Knoblauch
  • 50 ml Olivenöl
  • 50 g Tahin
  • 20 ml eiskaltes Wasser

Saffron onion

  • ½ Zwiebel
  • 1 pinch Safran
  • 1 pinch Zucker

Peanut crunch

  • 100 g rohe Erdnüsse
  • 3-4 getrocknete Chilis (depending on spice level)
  • 2 tbsp Zucker
  • 2 tbsp Salz
  • 3 Lindenblätter
  • 1 Zitronengras-Stange
  • Pflanzliches Öl

Topping

  • 3 spröde Sprossen
  • Handful of Feldsalat washed thoroughly
  • Maldon-Meersalz

Anleitungen

Hummus

  • Die Rote Beete mit der Haut in kochendem Wasser aufkochen. 
  • Sobald es weich ist, das nun rote Wasser beiseite stellen und abkühlen lassen.  Die Rote Bete schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Nun die Zitrone schälen und die Knoblauchzehe mit einer Prise Salz bestreuen, dann mit einer Gabel zerdrücken.
  • Verrühren, bis der Hummus eine cremige Konsistenz hat, dann abdecken und bei Raumtemperatur beiseite stellen.

Safran-Zwiebel

  • Den Safran und den Zucker mit einem Spritzer Wasser mörsern.  Wenn Sie keinen Stößel und Mörser haben, können Sie einen Löffel und eine Keramiktasse verwenden.
  • In einem kleinen Kochtopf die Zwiebel mit Wasser bedecken und die Safranmischung hinzufügen.
  • Auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Zwiebel durchsichtig wird.  Die Zwiebelblätter vorsichtig voneinander trennen.

Erdnuss-Crunch

  • Das Zitronengras aufbrechen und mit einem festen Gegenstand klopfen, um seine Aromen freizusetzen.
  • Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen und alle Zutaten langsam anbraten, bis sie karamellisiert sind.
  • Zuerst das Zitronengras entfernen und einige Fäden abziehen.
  • Kurz mit den restlichen Zutaten zu einer groben Paste verrühren.

Topping

  • Die Rosenkohlkeime in kochendem Salzwasser blanchieren (ca. 3 Minuten), damit sie noch fest sind.
  • Die Sprossen halbieren und in einer heißen Pfanne mit Butter oder Öl anbraten.
  • Die Sprossen in eine Schüssel mit dem Feldsalat geben und mit etwas Salz und Öl vermischen.
  • Dann die Sauerteigscheibe in Butter anbraten.
  • Zum Servieren eine großzügige Portion Hummus auf das Brot geben und die Sprossen, Zwiebelblätter und Feldsalat darauf legen.
  • Jetzt eine gute Portion Erdnussstreusel darüber streuen und genießen.